Tickets

Stuttgart2

Stuttgart

Dienstag, 21. Juli, Innenstadtkinos Stuttgart (EM 2), 20 Uhr

Eine Frau, deren Körpermerkmale nicht zur Norm passt… davon handelt der Spielfilm „Der Spalt“ von Kim Schicklang. Alex, eine junge Frau wohnt in einer Welt, in der sie nicht existieren soll. Für ihre Umwelt ist sie – auf Grund ihrer Körpermerkmale – ein Mann. Sie lernt einen Menschen kennen, der ihr Hilfe verspricht und ihr die Hoffnung auf eine Revolution gibt. Ob ihre Rebellion gegen geschlechtliche Totalitarismen gelingt?

Hier Karten bestellen (paypal, Überweisung, Kreditkarte, etc.):

Preis: 10 Euro / Ticket

Das Ticket wird per E-Mail zugesendet. Dieses bitte ausdrucken und zum Filmabend mitbringen!

Wichtig: Der Erhalt des/der digitalen Tickets muss bei paypal bestätigt werden. Dazu bitte bei nach Erhalt der „Versanddetails“ (diese kommen in der Regel innerhalb von 24 Std als Email) bei paypal einloggen, auf die Transaktion klicken und „erhalten“ anwählen. Das Ticket ist erst dann gültig.

Zahlen ohne paypal? Kontakt.

Gold Award Winner – International Film Festival
„Women, Social Issues, Zero Discrimination“
(Jakarta, Indonesien)

„Eindringlich wummernde Synthie-Herztöne geben den Takt zum umwerfenden, rot-blau-gelb-hinterlegten New-Wave-Intro“
(Queermdb)

„Der Film […] zeigt wir kein anderer die wahre Problematik, in der sich transsexuelle Menschen in unserer Gesellschaft befinden. Fazit: Toller Film, bittere Ralität.“
(Katrin Alber)

„Eine Mahnung an die Oberflächlichkeit unserer Geschlechterstreotypen.“
(Lift Magazin)

„Refined Cinematography […] reminding us of Krzysztof Kieślowski’s Trilogy“
(Biennial Edition of Cinéwomen)

Geldkontrolle